Prof. Dr. Tobias Herbst

  Start Aktuell Lehrveranstaltungen Materialien Publikationen/Vorträge Vita    
 
   

Aktuelles

  Im September 2019 ist der Beitrag "Autonomie und broad consent in der medizinischen Forschung" erschienen in "Rechtsphilosophie. Zeitschrift für Grundlagen des Rechts" (RphZ), Heft 3/2019, S. 271-287
 
  Im Juni 2019 ist der Beitrag "Der öffentliche Bereich in Deutschland" erschienen in dem von Konrad Lachmayer und Kai von Lewinski herausgegebenen Band "Datenschutz im Rechtsvergleich. Deutschland - Österreich"
 
  Am 11.3.2019 hält Tobias Herbst beim Unternehmensjuristentag 2019 des VKU (Verband kommunaler Unternehmen e.V.) einen Vortrag zum Thema "Legal Tech - Rechtsdienstleistungen der Zukunft"
 
  Im Dezember 2018 ist der Beitrag "Die Datenschutz-Grundverordnung der EU" erschienen in dem von Margrit Seckelmann herausgegebenen Band "Digitalisierte Verwaltung. Vernetztes E-Government (2. Aufl.2019, begründet von Bieler/Schwarting unter dem Titel "e-Government. Probleme - Perspektiven - Lösungsansätze, 2007)
 
  Am 26./27.10.2018 veranstaltet Tobias Herbst gemeinsam mit Dr. Sabrina Zucca-Soest an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg eine interdisziplinäre Tagung zum Thema "Legitimität in einer multidimensionalen Welt" und hält dort einen Vortrag zum Thema "Die Bedeutung konsensualer Verfasstheit für die Legitimität von Normen"
 
  In Heft 20/2018 der DÖV ist die Rezension zu David Apel, Die Reform des Föderalismus im Wasserhaushaltsrecht – Zugleich ein Beitrag zur Funktionsbeschreibung und Bewertung der Abweichungsgesetzgebung, Berlin 2016, erschienen (DÖV 2018, S. 870-872)  
  Seit 1.10.2018 ist Tobias Herbst Professor an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW